Sieger des ZfK-Awards

Gold, Silber und Bronze – drei Kunden hatte das trurnit Pressewerk bei der Bewerbung für den ZfK-Nachhaltigkeitsaward begleitet, alle sind auf dem Treppchen gelandet. Insgesamt hatten sich Unternehmen mit über 50 Projekten beworben, das letzte Wort hatten die Leser in einer Online-Abstimmung.
Gold in der Kategorie Energie gewannen die Stadtwerke Bad Nauheim GmbH für ihre CO2-freie Quartierslösung mit kalter Nahwärme. Eva Gellner leistete wertvolle Unterstützung.
Silber in der Kategorie Entsorgung ging an den Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau, der mit seinem Projekt „Organisation – wie Nachhaltigkeit zum Dauerbegleiter wird“ überzeugte. Projektidee und Umsetzung stammt von Bettina Eilers-Häußler, die den Kunden seit vielen Jahren begleitet.
Bronze in der Kategorie Verkehr erlangte die Technische Werke Schussental (TWS) aus Ravensburg für ein umfassendes Mobilitäts-Engagement, das die Region mit einer App vernetzt. Kundenbetreuerin ist Bettina Eilers-Häußler.


Darüber hinaus waren weitere Kunden der trurnit Gruppe unter den 13 Unternehmen, die es bis ins Finale geschafft hatten. Die Preisträger und deren filmische Präsentationen finden Sie unter zfk.de/services/nachhaltigkeitsaward