Energiepreise 2020: Aufwärtstrend hält an

Nach einem leichten Minus in 2019 zeigen im kommenden Jahr die Umlagen und Abgaben für Strom wieder nach oben. Das mediale Interesse an den Auswirkungen der Energiewende auf die Endverbraucherpreise ist mit der Erhöhung der EEG-Umlage um 0,351 Cent pro Kilowattstunde wieder groß. Die eigentlichen Ursachen liegen in diesem Jahr jedoch woanders: in den teils deutlich gestiegenen Beschaffungspreisen. Zusätzlich steigen auch die Netzentgelte vielerorts. Viele Stadtwerke und Energieversorger werden die gestiegenen Kosten an ihre Kunden weitergeben müssen. Ihres auch? Wappnen Sie sich für Anfragen von Journalisten und kommunizieren Sie proaktiv. Das bringt von vorneherein mehr Transparenz.

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Energiepreiskommunikation. Sprechen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da.